Jetzt sparen!
Jetzt sparen!
0 Tage
0 Stunden
0 Minuten
0 Sekunden
Aufwärmen für den Frühling: Mit Code: Spring15 -15% auf alles sparen!
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

width=100%

Zubehör und Ausstattung für die optimale Infrarotkabine

Bevor du dich für den Kauf einer Infrarotkabine entscheidest, solltest du dich auch gut über das mitgelieferte Zubehör informieren. Die Wärmekabinen haben in den meisten Fällen bereits eine solide Ausstattung. Dennoch kannst du dir weiteres Zubehör auf Wunsch bestellen oder nachkaufen. Wir wollen dir zeigen, was die Grundausstattung einer Infrarotkabine beinhaltet und welche Möglichkeiten es noch gibt.

Wie ist Ausstattung von Infrarotkabinen?

Die meisten Infrarotkabinen besitzen bereits ein umfangreiches Paket. Somit steht einem perfekten Sauna-Gang auch nichts mehr im Wege. Die Kabinen sind mit folgenden Komponenten ausgestattet.

✔ Strahler: Zum Herzstück einer jeden Infrarotkabine gehören die Strahler. In den Kabinen werden unterschiedliche Strahler Typen eingesetzt. Meistens sind in den Kabinen Waden-, Rücken- und Flächenstrahler verbaut. Die Strahlerarten verteilen eine angenehme Wärme auf der Haut.

✔ Sitzplätze: Um auch gut zu entspannen, bieten Infrarotkabinen bereits integrierte Sitzmöglichkeiten mit an. Standardmäßig sind normale Sitzbänke in jeder Kabine eingebaut. Es gibt auch Kabinen mit hochwertigen und ergonomischen Rückenlehnen, je nach Typ und Größe.

✔ Lautsprecher: Für einen entspannten und ausgedehnten Gang gehören harmonische Klänge dazu. Mittels der integrierten Lautsprecher spielst du deine Wunschmusik selbst ab oder verwendest das mitgelieferte Radio für deinen Lieblingssender.

✔ Beleuchtung: Damit du nicht in Dunkeln sitzt, gibt es bereits ein integriertes Farblicht in der Decke. Setze das Farblicht stimmungsvoll ein und lass die Farben wechseln oder stelle deine Wunschfarbe fest ein - je nach Laune und wie du es magst. Die Farben haben eine positive Wirkung auf den menschlichen Organismus. Daher ein „Must-have“ bei jeder Wärmekabine!

Das Zubehör bei Infrarotkabinen

Du hast gemerkt, dass die mitgelieferte Grundausstattung schon gar nicht schlecht ist. Dennoch gibt es noch ein paar Highlights, die in einer Infrarotkabine verwendet werden. Um deiner Kabine weiteren Pepp zu geben, kannst du zum Beispiel einen Verdampfer Ofen integrieren. Der Ofen funktioniert ähnlich wie ein Saunaofen, nur dass dieser maximal bis 65° C aufheizt. Durch das Verdampfersystem entsteht in der Kabine Dampf, der die Luft feuchter macht. Mittels Salzkristallen und einer Verdampferschale verbesserst du deine Atemwege und holst dir die Meeresluft nach Hause. 

Düfte oder Sprays dürfen bei der Entspannung nicht fehlen. In diesem Bereich sind spezielle Infrarot Düfte aus ätherischem Öl erhältlich. Aber auch Aromalampen und Aromakissen runden deinen Saunagang prima ab.

Fazit

Eine Infrarotkabine bietet ziemlich viele Möglichkeiten und ist eine echte Alternative zur Saunakabine. Du kannst mit Infrarot genauso viel Freude und Spaß haben! Mit Infrarot bekommst du eine viel angenehmere Wärme und du bist nach dem Wellnessbad nicht so erschöpft wie nach einem Sauna-Aufenthalt.

Du möchtest gerne mehr über Sauna- und Infrarotkabinen erfahren? Folge uns einfach auf Instagram, Facebook und YouTube. Damit verpasst du keine Artsauna News mehr.

Das könnte dich auch interessieren:

 


... zurück zur Hauptauswahl

Angeschaut