Exzellenter Kundenservice
Kauf auf Rechnung**
Kostenloser Versand
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Anwendungstipps bei Infrarotkabinen

Wenn du dich entscheidest eine Infrarotkabine für dein zuhause zu kaufen, wirst du sicherlich einige Fragen haben. Um Fehler beim ersten Besuch zu vermeiden, werden wir dir einige Anwendungstipps vorstellen, damit du auch bestens vorbereitet bist.

Die Top 5 der wichtigsten Anwendungstipps bei Infrarotkabinen

Deine Infrarotkabine ist aufgebaut und du fragst dich – was nun? Es soll ja nicht schief gehen beim ersten Mal. Mit unseren Anwendungstipps von ArtSauna wird nun alles besser und deine Fragen werden beantwortet.

1. Die Altersbeschränkung

Für die Nutzung einer Wärmekabine gibt es zunächst keine Altersbeschränkung. Ob Klein oder Groß, jeder gesunde Mensch kann sich die wohltuende Wärme gönnen.
Es gibt aber etwas kleines zu beachten:

Bei Kindern: wir empfehlen bei Kindern in regelmäßigen Abständen die Stirn zu prüfen, ob sie sehr warm oder heiß ist. Wenn die Stirn zu heiß ist, sollte dein Kind die Wärmekabine verlassen.
Bei Senioren: höre auf dein eigenes Gefühl. Wenn du dich unwohl fühlst, dann verlasse die IR-Kabine.

Unser Tipp: Bei Vorerkrankungen raten wir immer, dass du Rat bei deinem Arzt einholst. Er kann dir genau sagen ob Infrarotstrahlung für dich empfehlenswert ist.

2. Die Temperatur

Durch die Steuerungseinheit wird die Temperatur geregelt. Bei den meisten Wärmekabinen kann die Temperatur bis zu 65° Grad eingestellt werden. Welche Temperatur für dich also die geeigneste ist richtet sich nach deinem persönlichen empfinden. Du wirst schnell den Dreh raushaben und deine perfekte Erholungstemperatur finden. Wir empfehlen dir, fange lieber in kleinen Schritten an und erhöhe die Temperatur Stück für Stück.

3. Die Häufigkeit

Bei Infrarotkabinen gibt es keine Empfehlung wie oft du dir ein Wärmebad gönnst. Ob du täglich oder wöchentlich deine IR-Kabine nutzt, liegt ganz bei dir. Entscheide selbst wie oft es dir gut tut. Die meisten nutzen die Kabine 2-3 mal pro Woche, vor allem im Winter wird IR-Strahlung sehr gerne verwendet.

Unser Tipp: Gerade in der dunklen Jahreszeit sind IR-Strahlungen besonders zu empfehlen, da Glückshormone ausgeschüttet werden. Dein Wohlempfinden wird sich deutlich steigern und du kommst gut gelaut durch die kalte Jahreszeit.

4. Die Dauer

Wie lange du in deiner Infrarotkabine verweilen möchtest liegt ganz frei nach deinem eigenen empfinden. Du entscheidest, wie lange du dich erholen möchtest. Denke aber auch immer daran, dass du dir ausreichend Ruhezeiten zwischen den Gängen nimmst und vergesse nicht ausreichend Wasser zu trinken. Wenn du aber merkst, dass du dich unwohl fühlst oder sogar Schwindel, Kopfschmerzen oder eine heiße Stirn bekommst, dann verlasse zügig die Kabine.

5. Die Hygiene

Die Hygiene ist ein wichtiges Thema. Du solltest beim Gang in die Wärmekabine folgende Regeln beachten:

  • reinige deine Kabine immer mit einem feuchten Tuch
  • Sorge dafür, dass du regelmäßig die Kabine von Staub befreist
  • Nutze bei jedem Gang immer ein Handtuch, damit sich keine Schweißflecken bilden

 Wenn du eine ausführliche Pflegeanleitung zu Infrarot benötigst empfehlen wir dir unseren Beitrag "Pflegehinweise bei Infrarot".

Wir hoffen nun, dass du bereit bist für dein erstes mal und es all deine Fragen beantwortet hat. Wenn du noch mehr wissen willst über IR-Kabinen, dann schau doch mal bei unseren ArtSauna Ratgeber vorbei. Du hast noch keine eigene Kabine zu hause? Dann wird es aber Zeit, stöber doch durch unseren Online Shop. Wir bieten dir ein umfangreiches Sortiment von schnell lieferbaren Kabinen an.

Du willst gern mehr über Sauna- und Infrarotkabinen wissen oder dich noch weiter informieren? Folge uns doch auf Instagram, Facebook und YouTube, damit verpasst du keinen ArtSauna Artikel mehr.

Angeschaut
Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren