Filter schließen
 
  •  
von bis
1 von 2
Infrarotkabine / Wärmekabine Malmö 125 mit Vollspektrumstrahlern & Hemlockholz
Infrarotkabine / Wärmekabine Malmö 125 mit Vollspektrumstrahlern & Hemlockholz
Artikelnummer: 30715
Lieferzeit: sofort lieferbar
1.199,00 € *
Infrarotkabine / Wärmekabine Malmö 125 mit Keramikstrahlern & Hemlockholz
Infrarotkabine / Wärmekabine Malmö 125 mit Keramikstrahlern & Hemlockholz
Artikelnummer: 30115
Lieferzeit: sofort lieferbar
1.099,00 € *
Infrarotkabine / Wärmekabine Skagen 160 mit Flächenstrahlern & Hemlockholz
Infrarotkabine / Wärmekabine Skagen 160 mit Flächenstrahlern & Hemlockholz
Artikelnummer: 30230
Lieferzeit: sofort lieferbar
1.299,00 € *
Infrarotkabine / Wärmekabine Bergen 138 mit Keramikstrahlern & Hemlockholz
Infrarotkabine / Wärmekabine Bergen 138 mit Keramikstrahlern & Hemlockholz
Artikelnummer: 30106
Lieferzeit: sofort lieferbar
1.299,00 € *
Infrarotkabine / Wärmekabine Island mit Vollspektrumstrahlern & Hemlockholz
Infrarotkabine / Wärmekabine Island mit Vollspektrumstrahlern & Hemlockholz
Artikelnummer: 30716
Lieferzeit: sofort lieferbar
1.099,00 € *
Infrarotkabine / Wärmekabine Malmö 125 mit Flächenstrahlern & Hemlockholz
Infrarotkabine / Wärmekabine Malmö 125 mit Flächenstrahlern & Hemlockholz
Artikelnummer: 30215
Lieferzeit: sofort lieferbar
1.299,00 € *
Infrarotkabine / Wärmekabine Stockholm mit Flächenstrahlern & Hemlockholz
Infrarotkabine / Wärmekabine Stockholm mit Flächenstrahlern & Hemlockholz
Artikelnummer: 30203
Lieferzeit: sofort lieferbar
1.399,00 € *
Infrarotkabine / Wärmekabine Finnland 150 mit Flächenstrahlern & Hemlockholz
Infrarotkabine / Wärmekabine Finnland 150 mit Flächenstrahlern & Hemlockholz
Artikelnummer: 30220
Lieferzeit: sofort lieferbar
1.649,00 € *
Infrarotkabine / Wärmekabine Island mit Keramikstrahlern & Hemlockholz
Infrarotkabine / Wärmekabine Island mit Keramikstrahlern & Hemlockholz
Artikelnummer: 30116
Lieferzeit: ca. 4 - 6 Wochen
1.049,00 € *
Infrarotkabine / Wärmekabine Schweden150 mit Keramikstrahlern & Hemlockholz
Infrarotkabine / Wärmekabine Schweden150 mit Keramikstrahlern & Hemlockholz
Artikelnummer: 30105
Lieferzeit: ca. 8 - 10 Wochen
1.199,00 € *
Infrarotkabine / Wärmekabine Stockholm mit Keramikstrahlern & Hemlockholz
Infrarotkabine / Wärmekabine Stockholm mit Keramikstrahlern & Hemlockholz
Artikelnummer: 30103
Lieferzeit: ca. 8 - 10 Wochen
1.199,00 € *
Infrarotkabine / Wärmekabine Malmö 125 mit Flächenstrahlern & Zedernholz
Infrarotkabine / Wärmekabine Malmö 125 mit Flächenstrahlern & Zedernholz
Artikelnummer: 30315
Lieferzeit: ca. 8 - 10 Wochen
1.699,00 € *
1 von 2

Infrarotkabinen für bis zu 3 Personen

Verwandeln Sie Ihr Zuhause in eine Wellnessoase der Extraklasse – mit den Infrarotkabinen für 3 Personen von ArtSauna. Die Wärmekabinen haben sich in den letzten Jahren zu einer äußerst beliebten Alternative zur traditionellen Heimsauna entwickelt. Nach einem stressigen Tag bieten die modernen Kabinen mit ihrer wohltuenden Infrarotwärme pure Entspannung. Vergessen Sie den Stress des Tages. Gönnen Sie sich eine Auszeit. Genießen Sie die lauschige Wärme und sammeln Sie Kraft für anstehende Aufgaben.

Inhaltsverzeichnis:

 

1. Infrarotkabinen – Zuhause sanft entspannen

Sie suchen für Ihr Zuhause nach einer Möglichkeit, um nach getaner Arbeit sanft zu entspannen? Ihnen ist jedoch die drückende Hitze einer Saunakabine zu intensiv? Dann ist eine Infrarotkabine ideal für Sie! Im Gegensatz zur klassischen Dampfsauna gibt die Infrarotstrahlung Ihre Wärme nicht an die Raumluft ab, sondern direkt an den Körper. Die Strahlung dringt in die Haut ein und erzeugt dort eine erträgliche und schonende Wärme, die sich über die Blutbahn im gesamten Organismus verteilt. Ihr Kreislauf wird kaum belastet. Trotzdem geraten Sie schon nach kurzer Zeit anständig ins Schwitzen. Die sanfte Wärmestrahlung belebt müde Knochen und füllt leere Akkus wieder auf. Beanspruchte Muskeln, Sehnen und Bänder entspannen sich und werden elastischer. Sie fühlen sich vitaler und sind bestens gerüstet für anstehende Aufgaben. Das macht die Infrarotkabine zu einer prächtigen Alternative!

Aber was ist Infrarotstrahlung überhaupt? Welche Wirkungen erzeugt die Strahlung? Ist die Strahlung gesundheitsschädlich? Fragen, die sich viele Interessenten vor dem Kauf stellen und wir im Folgenden beantworten möchten.

1.1 Infrarotstrahlung und ihre wohltuenden Wirkungen

Was fällt Ihnen als erstes ein, wenn Sie das Wort Strahlung hören? Vermutlich kommen Ihnen, wie viele andere Menschen im Übrigen auch, dort Begriffe wie radioaktive Strahlung oder UV-Strahlung als erstes in den Sinn. Zwei Begriffe, die den meisten von uns sehr geläufig sind und oftmals starkes Unbehagen bei uns auslösen. Aber wie sieht es mit Infrarotstrahlung aus? Wissen Sie genau, was das ist und ob die Strahlung gefährlich ist? Wenn nicht, dann sind Sie gewiss kein Einzelfall. Viele Interessenten können diese Frage am Anfang nicht beantworten. Daraus resultieren unnötige Bedenken, die die Leute vom Kauf einer Infrarotkabine abschreckt. Aber lesen Sie den nachfolgenden Abschnitt selbst. Dort erfahren Sie, was Infrarotstrahlung überhaupt ist, wie sie wirkt und welche positiven Effekte von ihr ausgehen.

1.1.1 Was ist Infrarot eigentlich?

Bei den für den Menschen unsichtbare Infrarotstrahlung handelt es sich um elektromagnetische Wellen. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil der Sonnenstrahlung und macht ca. 50 der Wärmestrahlung der Sonne aus. Fast alle warmen Gegenstände des täglichen Lebens geben diese Strahlung ab. Selbst wir Menschen geben Infrarot ab. Somit gehört die Strahlung fest zu unserem Leben und wird in Form von Wärme spürbar.

Der Wellenlängenbereich der Infrarotstrahlung reicht von 780 Nanometern bis 1 Millimeter. Damit machen die Infrarotstrahlen nur einen kleinen Teil der gesamten elektromagnetischen Strahlung aus und ordnen sich zwischen dem sichtbaren Licht (380 bis 780 Nanometer) und den nichtsichtbaren Mikrowellen (größer 1 Millimeter) ein.

Der Hauptbestandteil der infraroten Strahlung ist Wärmestrahlung. Nicht umsonst wird Infrarot fälschlicherweise oftmals mit Wärmestrahlung gleichgesetzt. Die Wärme entsteht durch die Bewegung von Atomen und Molekülen in der Strahlungsquelle. Je höher die Temperatur ist, desto stärker bewegen sich Atome und Moleküle und desto mehr Infrarotstrahlung sendet die Strahlungsquelle aus. Treffen die abgesonderten Infrarotstrahlen auf die Oberfläche von anderen Objekten, z.B. den menschlichen Körper, übertragen sie ihre gespeicherte Energie berührungslos auf das Objekt. Die IR-Strahlung erwärmt dabei fast ausnahmslos das jeweilige Objekt, nicht aber die Umgebungsluft.

1.1.2 Welche unterschiedlichen Infrarotbereiche gibt es?

Infrarot deckt einen großen Wellenlängenbereich ab. Daraus ergibt sich unweigerlich die Frage, ob Unterschiede zwischen Strahlen unterschiedlicher Wellenlängen existieren. Die Antwort: Ja, es gibt Unterschiede. Je nach Wellenlänge, nimmt der menschliche Körper die Strahlen unterschiedlich gut auf. Dadurch dringen kürzere Infrarotstrahlen tiefer in die Haut ein als längere und sorgen auf diese Weise für ein intensiveres Wärmeempfinden. Zudem weisen die langwelligen Infrarotstrahlen eine geringe Eigenenergie auf als kurzwelligen. Heute teilt man die infrarote Strahlung in kurzwelliges, mittelwelliges und langwelliges Infrarot.

  • IR-A-Strahlung:
    Zur IR-A-Strahlung gehören Infrarotstrahlen im Wellenlängenbereich von 780 bis 1400 Nanometern. Die kurzwellige Strahlung dringt bis zu 5 Millimeter tief in die Haut ein. Sie erreichen tiefergelegene Hautschichten, sodass sich die Wärme rasch über die Blutbahn im gesamten Organismus verteilt.
  • IR-B-Strahlung:
    Die mittelwellige IR-B-Strahlung umfasst alle elektromagnetischen Wellen im Bereich von 1400 bis 3000 Nanometern. Sie weist eine Eindringtiefe von bis zu 2 Millimetern auf. Dadurch erwärmen die Strahlen die Objekte weniger stark als die intensive IR-A-Strahlung.
  • IR-C-Strahlung:
    Die IR-C-Strahlung ist die mildeste Infrarotstrahlung. Mit Wellenlängen von 3000 Nanometern bis zu 1 Millimeter erwärmen die Strahlen lediglich die Hautoberfläche und dringen bis zu 0,3 Millimeter in die Haut ein.

1.1.3 Was macht die Infrarotstrahlen besonders?

Im Unterschied zur traditionellen Saunakabine dient die Umgebungsluft bei der Infrarotstrahlung nicht als Transportmittel für die Wärmeübertragung. Sie gibt ihre Wärme direkt an die Objekte ab und erreicht so eine fantastische Strahlungseffektivität. Die Strahlen geben ca. 80 Prozent der Wärme an den menschlichen Leib ab. Lediglich 20 Prozent werden an die Raumluft abgesondert.

Daraus folgt, dass die Raumtemperatur keinen Einfluss auf die Wärmewirkung der Infrarotstrahlen haben. Subjektiv empfundene und tatsächliche Temperatur können erheblich voneinander abweichen, sodass Sie selbst in einem kalten Raum kräftig ins Schwitzen kommen. Diese Besonderheit machen sich Infrarotkabinen zu nütze, wodurch die Wärme für viele Menschen deutlich angenehmer als in einer klassischen Dampfsauna ist.

Eine weitere Besonderheit: Die Wärmeübertragung erfolgt berührungslos ohne Auflegen oder Druck. Anders als bei einer Wärmflasche oder einem Kirschkernkissen liegt die Wärmequelle (z.B. Wärmflasche) nicht direkt auf dem Objekt. Die Wärmeregulation in der Haut wird somit in keiner Weise behindert. Auch das Risiko von Verbrennungen entfällt.

Bei Bedarf regulieren Sie die Intensität der Bestrahlung mit wenigen Handgriffen einfach herunter. Das ist bei anderen Wärmequellen nur bedingt möglich.

1.1.4 Wie wirkt sich die IR-Strahlung auf Ihren Körper aus?

Infrarot dient lediglich als Energieträger und übt selbst keine Wirkung auf den menschlichen Körper aus. Über die Haut gelangt die Wärme bis in den Blutkreislauf und verteilt sich auf diese Weise im Organismus. Die Adern weiten sich, das Blut kann besser zirkulieren. Sauerstoff und Nährstoffe gelangen schneller in Muskeln und Organe. Auch Schadstoffe werden schneller abtransportiert. Zugleich wirkt die Wärme entspannend auf Muskeln, Sehnen und Bänder und macht diese dehnbarer. Zugleich übt sie leicht positiv Effekte auf Entzündungen und Schmerzen aus.

Obendrein wirkt sich die Wärme harmonisierend Ihr Wohlbefinden aus. Sie aktiviert den Kreislauf und bringt müde Knochen wieder auf Trab. Nervosität verringert sich. Sie schalten wunderbar ab und lassen den hektischen Alltag hinter sich. Sie finden Ihre innere Balance wieder und laden leere Akkus wieder auf.

1.1.5 Gibt es gesundheitliche Risiken?

Strahlung – Ein Begriff den zahlreiche Menschen gleich mit gesundheitsschädlichen Wirkungen in Verbindung bringen. Für die radioaktive Strahlung und die UV-Strahlung entspricht das auch den Tatsachen. Aber trifft das genauso auf Infrarot zu? Oder handelt es sich dabei lediglich um Gerüchte, Vermutungen oder hysterische Panikmache? Diesem Sachverhalt gehen wir im Folgenden näher auf den Grund.

Bevor wir uns der eigentlichen Fragestellung widmen, eines vorweg: ArtSauna ist ein reiner Onlinehandel und vertreiben seit einigen Jahren Infrarotkabinen und Saunakabinen. Wir sind keine Ärzte oder haben ein Medizinstudium abgeschlossen. Wie fast alle Online-Händler ist es uns aus finanziellen Gründen nicht möglich, eigene Forschungsprojekte zu dieser Problematik durchzuführen. Somit können wir uns bei dieser Fragestellung nur auf Aussagen von Mediziner, Forschern und Wissenschaftler stützen.

Aber jetzt zurück zum eigentlichen Thema. Nach unseren Recherchen existieren bisher nur wenige unabhängige Studien, die die Auswirkungen auf die Gesundheit der Infrarotstrahlung beleuchtet. Diverse Studien wurden von Pharma- und Kosmetikartikelherstellern durchgeführt bzw. in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen erwecken den Eindruck, den Interessen der jeweiligen Hersteller zu dienen.

Was jedoch feststeht: Infrarotstrahlung weist ein deutlich größere Wellenlänge auf als die gefährliche UV-Strahlung. Damit besitzt Infrarot weniger Eigenenergie und dringt weit weniger tief in die Haut. IR-B- und IR-C-Strahlung wirken fast ausnahmslos an der der Hautoberfläche und zerstören ergo keine molekularen Zellstrukturen. Heißt konkret: Sie sind nach derzeitigem Kenntnisstand unbedenklich und sogar als gesundheitsförderlich einzustufen.

Bei der IR-A-Strahlung hingegen gehen die Meinungen deutlich auseinander. Einige sehen Infrarot als unbedenklich an, andere wiederum stufen es als äußerst gefährlich für die Gesundheit ein. Ihrer Einschätzung nach verursachen IR-A-Strahlen oxidativen Stress, der den Hautalterungsprozess beschleunigt, die Haut austrocknet und die Faltenbildung begünstigt. Zudem erhöht sich das Risiko an Hautkrebs zu erkranken. Gleichzeitig warnen jene Experten vor direktem, intensivem Augenkontakt. IR-A-Strahlung kann die Netzhaut schädigen. Gucken Sie daher nicht über einen längeren Zeitraum direkt in die Infrarotstrahler und schützen Sie sich nach Möglichkeit mit einer entsprechenden Schutzbrille.

Demgegenüber steht jedoch, dass Infrarotstrahlung ein essentieller Bestandteil der natürlichen Sonnenstrahlung ist und zirka 50 Prozent der abgesonderten Wärmestrahlung ausmacht. Auch andere Wärmequellen wie Heizungen sondern ebenfalls Infrarot ab. Demzufolge ist die Strahlung allgegenwärtig. Im Gegensatz zur Sonne, strahlen Infrarotstrahler jedoch keine UV-Strahlung ab. UV-Strahlung gilt nach bisherigen Erkenntnissen als wesentlich gefährlicher. Entsprechend dürfte das gesundheitliche Risiko kleiner ausfallen als ein intensives Sonnenbad oder ein Solariumbesuch. Und auch für die Sonne gilt ja die Devise, dass Sie diese nur maßvoll konsumieren sollten. Ohne entsprechenden Schutz sollten Sie sich nicht täglich über mehrere Stunden der prallen Sonne aussetzen oder länger direkt in die Sonne gucken.

Ein wirklich ernstzunehmendes Gesundheitsrisiko liegt in einer unsachgemäßen Nutzung der Infrarotkabinen. Lange Sitzungsdauern mit hoher Strahlungsintensität führen zu einer Überhitzung Ihres Körpers und rufen Gesundheitsschäden hervor. Achten Sie immer auf Ihren Körper. Dieser gibt bei einer bevorstehenden Überbeanspruchung Warnsignale ab, die Sie auf jeden Fall ernst nehmen sollten. Beenden Sie bei Auftreten von Symptomen die Infrarotbehandlung umgehend. Ähnlich sieht es bei zu kurzen Regenerationszeiten zwischen zwei Sitzungen und dem übermäßigem Konsum von Infrarotbehandlungen aus. Sie schädigen auf lange Sicht ebenfalls den Organismus.

Durch das Schwitzen verlieren Sie viel Flüssigkeit, sodass Sie bei unzureichender Flüssigkeitsaufnahme vor, während und nach der Behandlung dehydrieren können. Über den Schweiß verlieren Sie ebenso Salze und Mineralien. Ein dauerhafter Mangel schadet dem Körper langfristig ebenfalls.

Ein weiterer Aspekt: Keramik- und Vollspektrumstrahler werden während des Betriebs extrem heiß. Jegliche Berührungen mit der Haut sind somit zu unterlassen. Auch auf einen ausreichend großen Abstand zu den Strahlern ist zu achten. Andernfalls besteht die Gefahr von schweren Verbrennungen.

Ferner ist zu berücksichtigen, dass Infrarotbehandlungen bei bestimmten Erkrankungen kontraproduktiv wirken und zu Komplikationen führen. Auch nach Operationen und in der Schwangerschaft kann sich die Wärmestrahlung negativ auf Ihre Gesundheit auswirken.

1.2 Infrarotkabine vs. Sauna – Welche Unterschiede gibt es?

Infrarotkabinen für 3 Personen gelten als Alternative zur traditionellen Saunakabine für 3 Personen? Aber worin unterscheiden sich Sauna und Wärmekabine? Welche Vorteile bietet Ihnen eine Infrarotwärmekabine? Den Fragen möchten gehen wir im Folgenden nach!

Bei der klassischen Sauna entsteht die Wärme über einen Saunaofen, der die Luft auf 80 bis 95 °C erhitzt. Die heiße und häufig als unangenehm empfundene Luft heizt Ihren Körper auf und bringt diesen zum Schwitzen. Die Infrarotkabine hingegen erwärmt Ihren Leib direkt, ohne auf das Transportmittel „Luft“ zurückzugreifen. Die Strahlen dringen über die Haut in Ihren Organismus und verteilen die Wärme über die Blutbahn. Somit entsteht die Wärmewirkung bei einer Infrarotkabine von Innen heraus. Infrarotkabinen kommen deshalb mit milderen Temperaturen, die zwischen 30 und 60°C liegen, aus. Die Luftfeuchtigkeit ist ebenfalls geringer, sodass einem die Raumluft viel erträglicher vorkommt und der Kreislauf weniger belastet wird.

Infrarotbehandlungen nehmen weniger Zeit in Anspruch als das klassische Saunieren. Sie dauern höchstens 30 Minuten. Für einen Saunabesuch mit mehreren Saunadurchgängen müssen Sie dagegen wenigstens 60 Minuten einplanen.

Ein großer Pluspunkt sind die kürzeren Aufheizzeiten. Bei Infrarotkabinen reichen je nach Strahlerart und Kabinengröße 10 – 20 Minuten vollkommen aus. Wärmekabinen mit Vollspektrumstrahlern sind sogar schon nach wenigen Sekunden voll einsatzbereit. Ein Vorheizen entfällt bei diesen IR-Kabinen komplett. Eine Sauna hingegen erfordert eine Vorheizzeit von 1 bis 3 Stunden.

Infrarotkabinen werden mit einem herkömmlichen 230 Volt Anschluss betrieben. Die Kabinen können Sie selbst an eine entsprechende Steckdose anschließen. Für eine Sauna dagegen ist ein 400 Volt Starkstromanschluss unerlässlich. Dieser darf nur von qualifiziertem Fachpersonal installiert werden.

Aus der kürzeren Behandlungsdauer, der geringeren Vorheizzeit und der niedrigeren Stromleistung ergibt sich ein weiterer Vorteil für die Infrarotkabine. Sie weist einen geringeren Stromverbrauch auf und verursacht infolgedessen geringere Stromkosten. Die Betriebskosten bei einem Saunagang betragen meist mehrere Euro. Dahingegen schlägt eine Wärmebehandlung in einer Infrarotwärmekabine mit weniger als 50 Cent zu Buche.

Weiterführende Informationen zu den Unterschieden zwischen Infrarotkabine und herkömmlicher Sauna erhalten Sie in unserem Artikel „Infrarot Wärmekabine vs. Sauna“.

2. Infrarotkabinen für 3 Personen von ArtSauna

Sie suchen für sich und Ihre Familie eine Wärmekabine? Wie wäre es dann mit einer langlebigen Infrarotkabine für 3 Personen von ArtSauna? Die Marke ArtSauna steht seit 10 Jahren für Top-Qualität zum günstigen Preis. Für die Herstellung der Kabinen werden ausschließlich feuchtigkeitsresistente Holzarten aus den Wäldern Kanadas verwendet. Die Massivholz-Bauweise verleiht den Wärmekabinen einen sicheren Stand. Die langlebigen Infrarotstrahler heizen schnell auf und sorgen für ein intensives Wärmeempfinden, das Sie dank der erstklassigen Ausstattung vollumfänglich genießen werden. Entspannung und Erholung sind so garantiert!

2.1 Für wen eignet sich eine Wärmekabine für 3 Personen?

Die ArtSauna Infrarotkabinen für 3 Personen eignen sich wunderbar für die moderne Kleinfamilie mit 3 Personen. Aber auch, wenn Sie die Infrarotkabine gerne mit einem oder zwei Freunden, Nachbarn oder Kollegen verwenden möchten, dann sind Sie mit einer Wärmekabine für 3 Personen bestens aufgestellt.

2.2 Welche Vorteile bieten Ihnen die Infrarotkabinen von ArtSauna?

Umfangreiche Ausstattung

Die Infrarotkabinen für 3 Personen von ArtSauna überzeugen durch ihre umfangreiche Ausstattung. Als Sitzmöglichkeit dienen je nach Modell bequeme Sitzbänke aus Holz oder ergonomisch geformte Relaxbänke inklusive Kopfstütze. Ein modernes HIFI-System sowie eine LED-Farblichttherapie, ein Ionisator mit eingebauter Aromatherapie und Lüftungsschlitze in der Decke machen den Aufenthalt in den Wärmekabinen zu einem grandiosen Wellness-Erlebnis. Darüber hinaus stehen Ihnen weitere Extras wie ein Sternenhimmel mit 25 oder 50 Lichtpunkten zur Auswahl, mit der Sie Ihre neue Infrarotwärmekabine auf Wunsch zusätzlich aufrüsten.

Leichte Steuerung

Damit Sie Ihre neue IR-Kabine für 3 Personen einfach und schnell einstellen können, verfügen alle Kabinen über ein digitales Steuerelement. Temperatur und Behandlungsdauer lassen sich bequem einstellen und jederzeit mit wenigen Handgriffen anpassen.

Kurze Aufwärmzeit

Im Unterschied zur traditionellen Sauna heizen die Infrarotkabinen von ArtSauna in kurzer Zeit auf. Während die meisten Saunakabinen eine Vorheizzeit von wenigstens 60 Minuten haben, sind unsere Wärmekabinen für 3 Personen schon nach 10 – 20 Minuten einsatzbereit. Bei unseren Vollspektrumstrahler-Kabinen ist sogar kein Vorheizen notwendig. Sie erreichen schon nach wenigen Sekunden ihr volle Betriebstemperatur.

Geringer Stromverbrauch, niedrige Stromkosten

Kurze Aufheizzeiten, exzellente Wärmedämmung und niedrige Stromleistung halten den Stromverbrauch und somit auch die Stromkosten gering. Eine 30-minütige Sitzung kostet Sie je nach Strompreis und Kabinengröße nur 25 – 50 Cent. Ein Saunagang hingegen verursacht schnell Kosten von mehreren Euros.

Einfacher Aufbau

Fertigbauelemente und das bewährte Klicksystem ermöglichen einen schnellen und einfachen Aufbau ohne Handwerker. Schon nach 30 bis 60 Minuten ist Ihre Infrarotsauna für 3 Personen aufgebaut. Dann noch in eine gängige 230 Volt Steckdose stecken und schon ist die Wärmekabine betriebsbereit.

2.3 Welche Ausstattung besitzen unsere Infrarotkabinen für 3 Personen?

Infrarotstrahlerarten

Ob Sie mit Ihrer neuen Infrarotwärmekabine die gewünschten Effekte auch erzielen, hängt maßgeblich von der jeweiligen Strahlerart ab. Mit Ihrer Wärmestrahlung sind die Infrarotstrahler ausschlaggebend für das Entspannungs-Erlebnis. Dieses fällt jedoch je nach Strahlerart sehr unterschiedlich aus. Lassen Sie sich dementsprechend auf keinerlei Kompromisse ein. Kaufen Sie nur Kabinen, die über die für Ihre Zwecke passenden Infrarotstrahler verfügen.

Unser Sortiment an Infrarotkabinen umfasst Kabinen mit Flächen-, Keramik- und Flächenstrahlern. Die Infrarotstrahler sorgen mit ihrer Wärmestrahlung für das wunderbare Entspannungs-Erlebnis. Während Flächenstrahler mit ihrer Infrarot-C-Strahlung lediglich für eine milde Wärme sorgen, ist die Wärmeentwicklung bei Voll- und Keramikstrahlern sehr viel kräftiger. Die Infrarotstrahlung der Flächenstrahler dringt nur in die obersten Hautschichten und erwärmt Ihren Körper in erster Linie über die erwärmte Raumluft. Damit eignen sich die Strahler ausschließlich zum Relaxen. Die punktgenaue Wärmestrahlung der Keramik- und Vollspektrumstrahler hingegen dringt viel tiefer in die Haut ein und gelangt daher auch in Hautschichten, die besser durchblutet sind. Auf die Weise gelangt die Wärme in die Blutbahn, wodurch sich diese rasch im gesamten Organismus verteilt und Ihren Körper von Innen heraus erwärmt. Sie können daher auch zum passiven Aufwärmen beim Sport, zur Regeneration nach dem Training oder als unterstützende Maßnahme zur klassischen Therapiemaßnahmen eingesetzt werden.

Nähere Informationen zu den einzelnen Strahlerarten erhalten Sie hier:


Zu den klassischen Strahlerarten erhalten Sie bei uns auch Modelle mit Dual- und Triplex-Heizsystem. Die Heizsysteme sind eine Weiterentwicklung zu den klassischen Strahlerarten und kombinieren die einzelnen Strahler miteinander. Die Wärmekabinen mit dualem Heizsystem sind mit Flächen- und Keramikstrahlern ausgestattet. Die Triplex-Kabinen hingegen verfügen sogar über alle drei Strahlerarten.

Holzarten

Die meisten Infrarotkabinen im Markt werden aus Holz gefertigt. Holz hält die Wärme am besten im Inneren der Kabinen und sorgt mit seiner natürlichen Optik für einen ganz besonderen Charme. Zudem verleiht es den Kabinen eine gute Standfestigkeit und lässt sich gut verarbeiten. Damit Sie jedoch viele Jahre Freude an der Kabine haben, reicht das bei weitem nicht aus. Es muss weitere Eigenschaften erfüllen, um den besonderen Anforderungen gerecht zu werden. Somit eignet sich jedoch nicht jede Holzart für den Infrarotkabinenbau.

Die hochwertigen Infrarotkabinen von ArtSauna sind innen wie außen aus Zedern- oder Hemlockholz gefertigt. Die beiden Holzarten gehören zu den verbreitetsten Hölzern im Infrarotkabinen-Markt. Das liegt insbesondere daran, dass sowohl Hemlock- als auch Zedernholz über gute Dämmeigenschaften verfügen und besonders beständig gegenüber Feuchtigkeit sind. Sie überstehen die hohen Temperaturen mühelos und halten die Wärme lange in der Kabine. Das hält den Stromverbrauch und die Stromkosten niedrig. Zudem überdauern die beiden Holzarten gut der Einwirkung von Schweiß. Die sanfte Trocknung macht die Hölzer überaus verzugsfrei und schwundarm. Zugleich treten Risse nur äußerst selten auf, sodass eine überdurchschnittliche Lebensdauer bei beiden Holzarten gewährleistet ist.

Besonders elegant wirken unsere Infrarotkabinen mit Glasfront. Bei diesen Kabinen ist der Frontbereich mit eine großen Glasfront aus Sicherheitsglas versehen. Die Glasfront verleiht den Kabinen eine eindrucksvolle Optik, die den wertigen Look perfekt unterstreicht.

Liege- / Sitzflächen

Ein weiterer Aspekt bei der Wahl der passenden Infrarotkabine für 3 Personen sind die Sitz- bzw. Liegeflächen. Die meisten unserer Kabinen für 3 Personen sind mit stabilen Sitzbänken aus Holz ausgestattet. Einige ausgewählte Modelle sind mit Relaxliegen bzw. –bänken ausgestattet. Dort können Sie es sich während der Infrarotbehandlung richtig bequem machen und die Zeit in entspannter Atmosphäre besonders gut genießen.

Digitales Bedienpanel

Für eine schnelle und leichte Bedienung steht Ihnen in allen 3-Personen-Infrarotkabinen ein digitales Steuerelement zur Verfügung. Über die Temperaturregelung stellen Sie mit wenigen Handgriffen die gewünschte Temperatur ein. Sollte Ihnen die Wärme dennoch mal zu intensiv werden, lässt sich die Wärmezufuhr blitzschnell drosseln. Dank des Timers legen Sie die Dauer der Sitzung schon im Vorfeld fest. Sobald die Zeit auf der Uhr abgelaufen ist, stellen sich die Strahler automatisch ab.

Farblichttherapie

Alle Wärmekabinen von ArtSauna sind standardmäßig mit einer Farblichttherapie ausgestattet. Sie besteht aus 3 LED-Spots, die das Innere auf Wunsch in die Farben rot, grün und blau hüllt. Über die Augen und die Haut gelangen die farbigen Lichtstrahlen in Ihren Körper und setzen dort Prozesse in Gang, die Ihr allgemeines Wohlbefinden steigern.

Ionisator

Auch serienmäßig ist ein Ozon-Ionisator mit Dufttherapie. Der Ionisator neutralisiert alle Gerüche und desinfiziert zugleich die Luft. Das Ozon tötet Viren, Bakterien, Schimmel und allergenwirkende Mikroorganismen effektiv ab. Über die Duftfunktion verteilt der Ionisator zugleich feine Aromen in der Kabine.

HIFI-System

Sie möchten während Ihres Aufenthalts in Ihrer neuen Infrarotsauna Musik hören? Mit dem eingebauten HIFI-System ist das jederzeit möglich. Somit brauchen Sie weder auf Ihre Lieblingsmusik noch auf die harmonischen Klänge Ihrer Entspannungsmusik verzichten.

2.4 Wofür setzen Sie Infrarotkabinen für 3 Personen ein?

Infrarotkabinen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Sie sind mittlerweile in vielen Schwimmbädern, Saunaclubs, Wellnessoasen und Spa-Bereichen von Hotels zu finden. Hier sind viele unserer späteren Kunden das erste Mal in den Genuss der lauschigen Infrarotwärme gekommen. Sie waren total begeistert und wollten auf die wohltuenden Wirkungen auch Zuhause nicht verzichten.

Falls Sie sich jedoch erstmalig mit dem Thema beschäftigen, ist Ihnen vielleicht noch nicht bewusst, wofür so ein Gerät überhaupt einsetzbar ist. Ein Aspekt, der von großer Bedeutung ist. Immerhin ergibt sich daraus, ob eine Anschaffung für Ihre Bedürfnisse überhaupt lohnenswert ist.

Infrarotkabinen gelten als schonende Alternative zur finnischen Sauna, die Sie für vielfältigste Zwecke einsetzen können. Oftmals werden die modernen Kabinen zu Wellnesszwecken eingesetzt. Aber auch um Muskelverspannungen zu lockern und den Körper bei Kälteempfinden wieder aufzuwärmen, eignen sich die High-Tech-Kabinen bestens. Des Weiteren werden die Kabinen im Sport zum passiven Aufwärmen und Regenerieren verwendet. Da die Wärme positive Wirkungen auf zahlreiche Leiden ausübt, nutzen viele Kunden ihre Wärmekabine auch als ergänzende Maßnahme zur klassischen Therapie.

Wellness für Geist & Seele
Sie suchen nach Wellness- und Entspannungsmöglichkeiten für Zuhause? Dann darf eine Wärmekabine auf keinen Fall in Ihrem Zuhause fehlen. Die Wärme fördert Ihr allgemeines Wohlbefinden, wirkt beruhigend auf die Psyche und macht Ihren ausgelaugten Körper wieder vital. Sie schalten wunderbar ab, vergessen Probleme auf der Arbeit oder mit der Familie und entfliehen dem stressigen Alltag.

Muskelverspannungen
Die wohltuende Infrarotwärme hilft ebenfalls, um Verspannungen zu lösen. Durch die verbesserte Durchblutung gelangen Sauerstoff und Nährstoffe besser in harte, überlastete und verspannte Muskelpartien. Zugleich wird der Abbau von Schadstoffen angeregt. Verspannungen lösen sich und der Zug auf Bänder und Sehnen wird geringer.

Körper aufwärmen
Vielleicht kennen Sie die Situation ja auch. Bei eisigen Temperaturen mussten Sie über mehrere Stunden im Außenbereich verharren. Nachdem Sie endlich den Weg ins Warme gefunden haben, zieht ein intensives Frösteln durch Ihren Körper. Dann ist eine Infrarot Wärmekabine ideal, um Sie schnell und schonend wieder aufzuwärmen.

Unterstützung therapeutischer Maßnahmen
Wärme wirkt sich positiv auf das schmerzempfinden aus und aktiviert die Selbstheilungskräfte im menschlichen Organismus. Somit kann die Infrarotwärme auch als begleitende Maßnahme zur Therapie von körperlichen, seelischen oder chronischen Leiden eingesetzt werden, ohne konventionelle Therapiemaßnahmen zu ersetzen oder gar überflüssig zu machen.

Sport & körperliche Beanspruchung
Auch immer mehr Sportler machen sich positiven Effekte einer Wärmekabine zu nütze. Das passive Vorwärmen vor dem Training verringert das Verletzungsrisiko. Nach dem Sport fördert die intensive Wärme den Regenerationsprozess. Beanspruchte Muskeln lockern sich und werden dehnbarer. Die verbesserte Blutzirkulation begünstigt zugleich den Abbau von Milchsäure, Muskelkater wird dadurch reduziert oder gar verhindert.

2.5 Wie verwenden Sie eine Infrarotkabine richtig?

Wer darf die Infrarotkabinen für 3 Personen nutzen?

Grundsätzlich gibt es hinsichtlich Alter und Geschlecht keine Einschränkungen. Selbst Kinder können in den Genuss der gesunden Wärmestrahlung einer Infrarotkabine kommen. Allerdings gelten für Kinder andere Richtwerte für Nutzungsintensität und –dauer als für Erwachsene. Zudem sollten sich Kinder niemals ohne eine erwachsene Aufsichtsperson in der Kabine aufhalten. Idealerweise nehmen Sie Ihr Kind während der Wärmebehandlung auf den Schoß. Überprüfen Sie dabei regelmäßig den Gesundheitszustand Ihres Kindes. Sofern Ihr Kind den Wunsch äußert, dass es die Wärmekabine verlassen möchte, gestatten Sie das in jedem Fall.

Sowohl für Erwachsene als auch für Kinder gilt: In bestimmten Situationen ist von der Benutzung einer Infrarotsauna abzuraten. Näheres hierzu lesen Sie weiter unten!

Wie nutzen Sie Ihre Infrarot Wärmekabine richtig?

Berücksichtigen Sie bei der Benutzung nachfolgende Hinweise. Hierdurch steigern Sie die Effektivität der Infrarotbehandlung und erzielen die größtmögliche Erholung:

Vorheizen nicht vergessen
Damit Sie direkt in den Genuss der wohltuenden Wirkungen kommen, schalten Sie Ihre Infrarotkabine für 3 Personen ca. 10 bis 20 Minuten vor Beginn der Wärmebehandlung an. Die Infrarotstrahler benötigen einige Zeit, um auf Betriebstemperatur zu kommen und die Raumluft aufzuheizen. Stellen Sie Ihre gewünschte Lufttemperatur schon beim Aufheizen über das Bedienpanel ein.

Für Erwachsene gilt eine Temperatur zwischen 45 und 60 Grad Celsius als ideal. Bei Kindern sollte die Lufttemperatur 35 Grad Celsius auf keinen Fall überschreiten.

Vorweg warm duschen & ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen
Duschen Sie sich vor der Wärmebehandlung warm ab. Das warme Wasser wärmt Ihren Leib passiv vor. Ihr Körper wärmt besser auf, wodurch die wohltuenden Wärmewirkungen schneller eintreten.

Achten Sie darauf, dass Sie vor, während und nach der Sitzung ausreichend trinken. Durch das Schwitzen verlieren Sie jede Menge Flüssigkeit, die es zu kompensieren gilt. Andersfalls laufen Sie Gefahr auszutrocknen. Hierfür bieten sich insbesondere Mineralwasser, Schorlen oder Tees an. Verzichten Sie in jedem Fall auf Alkohol.

Textilfreie Nutzung
Wir legen Ihnen ans Herz, die Kabine nur leicht bekleidet zu verwenden und auf nicht zwingend erforderliche Kleidung zu verzichten. Unsere Kleidung stellt für die Strahlung ein Hindernis dar, welches die Effektivität reduziert. Zum Schutz der Sitz- und Liegeflächen vor Schweiß, sollten Sie jedoch ein Handtuch unter Ihrem Körper platzieren.

Nach Abschluss Körper ruhen lassen
Bleiben Sie nach dem Abschluss der Bestrahlung noch ein paar Minuten in der IR-Kabine sitzen / liegen. Lassen Ihren Körper noch 5 – 10 Minuten ruhen. Nutzen Sie die Zeit, um etwas zu trinken.

Optimale Sitzungsdauer: 25 – 30 Minuten pro Tag
Bleiben Sie höchstens 30 Minuten in der Wärmekabine. Eine längere Verweildauer kann zu einer thermischen Überlastung Ihres Körpers führen. Kinder sollten nicht länger als 10 bis 15 Minuten in der IR-Kabine verweilen und diese auf Wunsch immer verlassen können.

Was ist in puncto Sicherheit zu beachten?

Sofern Sie nachfolgende Empfehlungen berücksichtigen, steht einem sicheren Gebrauch Ihrer Infrarotkabine für 3 Personen nichts mehr im Weg.

Bei Unwohlsein sofort abbrechen
Brechen Sie die Infrarotbehandlung bei Unwohlsein oder Übelkeit gleich ab. Die Symptome sind möglicherweise Anzeichen einer bevorstehenden Überhitzung. Verlassen Sie daher direkt die IR-Kabine und schnappen Sie frische Luft. Ziehen Sie unter Umständen Ihren Hausarzt zu Rate.

Empfinden Sie die Temperaturen als unangenehm, reduzieren Sie einfach die Bestrahlungsintensität mittels Bedienpanel. Lassen Sie frische Luft in Infrarotsauna, indem Sie die Kabinentür und die Lüftungsschlitze öffnen.

Bei Fieber, Infektionen & entzündlichen Krankheiten: Nicht nutzen
Sofern Sie unter Fieber, einer Infektion oder einer anderen entzündlichen Erkrankung leiden, sollten Sie auf jeden Fall auf einen Aufenthalt in Ihrer neuen Infrarotkabine für 3 Personen verzichten. Gleiches gilt, wenn Sie unter Einfluss von Alkohol, Drogen, starken Medikamenten und anderen berauschenden oder betäubenden Substanzen stehen.

Bei Bluthochdruck, Nierenstörungen, Venenverschlüssen oder Störungen des Wärmeempfindens ist von der Nutzung einer Infrarotkabine abzuraten.

In der Schwangerschaft, nach Operationen und bei chronischen Vorerkrankungen empfehlen wir Ihnen, eine Wärmekabine nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt zu nutzen. Falls Ihr Arzt von einer Nutzung abrät, sollten Sie sich auf jeden Fall daran halten. Gleiches gilt für Einschränkungen und Nutzungsempfehlungen. Nur unter Aufsicht verwenden
Personen mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten dürfen die Infrarotkabine nur unter Aufsicht einer für Sie zuständigen Aufsichtsperson benutzen.

Nicht zu lange und zu häufig nutzen
Beachten Sie in jedem Fall die Anweisungen zu Nutzungsdauer und –häufigkeit. Infrarotkabinen mit Flächen- und Keramikstrahler können Sie täglich nutzen. Verzichten Sie jedoch auf mehrere Behandlungen pro Tag. Kabinen mit Vollspektrumstrahlern hingegen sollten Sie höchstens dreimal in der Woche nutzen. Deren IR-A-Strahlung setzt biologische Veränderungsprozesse in der Haut in Gang. Dadurch altert sie schneller und wird faltig. Zudem besteht der Verdacht, dass die Tiefenwärmestrahlung die Entstehung von Hautkrebs begünstigt.

Keramik- & Vollspektrumstrahler nicht anfassen oder abdecken
Berühren Sie Keramik- und Vollspektrumstrahler auf keinen Fall während des Betriebs. Die Oberflächen der Punktstrahler werden extrem heiß, sodass akute Verbrennungsgefahr besteht. Passen Sie auch auf Ihre Haare auf, da sie bei Kontakt mit den Wärmestrahlern sofort ansengen. Legen Sie Sie keine Gegenstände auf oder gegen die Strahler. Trotz Schutzgitter geraten die Sachen nach kurzer Zeit in Brand. Zudem kommt es zu einer Überhitzung der IR-Strahler.

Bei Kabinen mit Vollspektrumstrahlern: Schutzbrille aufsetzen
Sofern Sie sich für eine Infrarotkabine mit Vollspektrumstrahlern entscheiden, empfehlen wir Ihnen, sich eine Schutzbrille für die Augen anzuschaffen. Die IR-A-Strahlung der Vollspektrumstrahler dringt bei Augenkontakt bis zur Netzhaut und beschädigt diese. Vermeiden Sie es deshalb, über einen längeren Zeitraum direkt in die Infrarotstrahler zu gucken.

2.6 Wie Sie Ihre neue Wärmekabine für 2 Personen richtig pflegen?

Infrarotkabinen für 3 Personen sind keine Investition, die Sie alle paar Jahre neu kaufen. Daher ist eine entsprechende Pflege unerlässlich. Stellen Sie Ihre Infrarotsauna an einem gut belüfteten Ort auf. Halten Sie die Kabinentür bei längerer Nichtbenutzung offen. Sorgen Sie für ausreichend Frischluft. Auf diese Weise kann Feuchtigkeit über die Luft abtransportiert und Schimmelbildung effektiv verhindert werden.

Über den abgesonderten Schweiß sammeln sich Bakterien, Viren und Pilze auf den Sitz- / Liegeflächen an. Reinigen Sie die Flächen nach jedem Gebrauch. Infrarotstrahler, Wände, Decken und sonstige Extras sind in regelmäßigen Abständen zu reinigen.

Groben Schmutz wie Staub, Krümel oder Haare saugen Sie bequem mit einem Staubsauger vom Boden oder aus den Ecken auf. Säubern Sie anschließend die Kabine mit einem leicht angefeuchteten Tuch und milder Seifenlauge. Danach wischen alle Holzteile gut trocken. Lassen Sie nach Möglichkeit die Kabinentür offen, damit die restliche Feuchtigkeit über die Luft abtransportiert werden kann. Verwenden Sie auf keinen Fall aggressive Reinigungsmittel oder scharfe, spitze oder scheuernde Reinigungsutensilien. Diese beschädigen das Holz und machen es mit der Zeit unansehnlich.

Trennen Sie vor Beginn der Reinigungsarbeiten die Infrarotkabine vom Stromnetz. Ziehen Sie hierfür einfach den Stecker aus der Steckdose. Reinigen Sie die Infrarotstrahler ausnahmslos im kalten Zustand. Die Strahler werden während des Betriebs extrem heiß und verursachen bei Kontakt schwere Verbrennungen. Lassen Sie die Infrarotstrahler daher nach der Infrarotbehandlung abkühlen.

3. Günstige Wärmekabinen für 3 Personen von Artsauna – jetzt bequem online kaufen

Holen Sie sich jetzt die pure Erholung direkt nach Hause. Die Infrarotkabinen für 3 Personen von ArtSauna garantieren ein einzigartiges Wellness-Erlebnis. Die Infrarotwärme der Kabinen bringt Sie mächtig ins Schwitzen und regt die Blutzirkulation an. Ihre Muskeln werden besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Abbauprodukte werden schneller abtransportiert. Ihr Körper kann wunderbar entspannen und sich von den Strapazen des Tages erholen. Die umfangreiche Ausstattung der Kabinen sorgt für jede Menge Komfort, sodass Sie den Aufenthalt vollkommen genießen.

Für die Infrarotkabinen verarbeiten wir nur hochwertige Rohstoffe, deren Auswahl nach klaren Richtlinien stattfindet. Die sorgfältige Verarbeitung der Materialien erfolgt mit modernster Technik und unterliegt strengen Qualitätsvorschriften. Bevor die Wärmekabinen verpackt werden, müssen sie sich einer kritischen Endkontrolle unterziehen. Nur, wenn die Kabinen eine einwandfreie Qualität aufweisen, dürfen sie das Werk verlassen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass Sie eine Infrarotsauna in ausgezeichneter Qualität erhalten. Greifen Sie also jetzt zu. Bestellen Sie noch heute Ihre neue Infrarotsauna von ArtSauna!

Und das Beste: Die langlebigen Infrarotkabinen für 3 Personen erhalten Sie zu einem unschlagbar fairen Preis. Große Absatzmengen, schlanke Prozesse und eine langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartner halten die Kosten niedrig, sodass wir Ihnen die Infrarotsaunen zu derart günstigen Preisen anbieten können. Bei Lieferungen an eine deutsche Adresse ist der Versand sogar komplett kostenlos. Sie sparen also doppelt!

Bei ArtSauna bestellen Sie Ihre neue Infrarotkabine für 3 Personen an 365 Tagen im Jahr – ganz bequem online von Zuhause oder unterwegs. Sie brauchen sich keine Gedanken an Öffnungszeiten machen. Zugleich sind Sie nicht an das begrenzte Angebot kleiner stationärer Händler vor Ort gebunden. Bei uns steht Ihnen ein großes Sortiment an Wärmekabinen zur Auswahl. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kabinen mit zahlreichen Extras weiter aufzuwerten. Eine verständliche Menüführung, ein umfangreiches Informationsangebot, ein einfacher Bestellprozess und zahlreiche Zahlungsoptionen machen den Einkauf zu einem wahren Vergnügen. Nach Eingang Ihrer Zahlung bearbeiten wir Ihre Bestellung umgehend. Sobald die Infrarotwärmekabine auf Lager ist, versenden wir sie gut verpackt per Spedition. Wenige Tage später nehmen Sie Ihre neue Wärmekabine in Empfang.

Angeschaut